Halteverbotszone einrichten lassen

 
Halteverbotszonen

Be- oder Entladestelle zugeparkt?
Hier können wir Abhilfe schaffen!

Damit am Umzugstag auch genügend freie Parkfläche für das Umzugsfahrzeug zur Verfügung steht, empfiehlt es sich an stark frequentierten Standorten eine Halteverbotszone zu errichten. Von der behördlichen Genehmigung bis zum fristgerechten Aufstellen der Beschilderung, sowie dem Entfernen der Schilder nach Umzugsdurchführung übernehmen wir alles für Sie.

Und so geht´s:

Damit wir Ihren Auftrag ausführen können, füllen Sie bitte unser
aus. Sobald Ihr Auftrag bei uns eingegangen ist werden wir Sie schnellstmöglich kontaktieren. Der Auftrag sollte mindestens 7 Werktage im Voraus erfolgen. Allerdings gilt hier: Je früher Sie das Halteverbot beauftragen, desto besser.

Wir kümmern uns dann um alles weitere. Die Halteverbotsschilder werden spätestens 4 Tage vor dem Umzugsdatum aufgestellt. Sollte am Tag des Umzuges doch ein Fahrzeug in Ihrem Halteverbot stehen, kann mithilfe der Polizei oder des Ordnungsamtes Abhilfe geschaffen werden. Wenn es den Beamten nicht gelingt den oder die Fahrzeughalter zu kontaktieren, können Sie sogar abschleppen lassen.

Sollten Sie Fragen haben oder Unklarheiten bestehen, beraten wir Sie gerne telefonisch.
 
Preise
31542Bad Nenndorf125,-€
30890Barsinghausen199,-€
31535Neustadt a. Rübenberge149,-€
30926Seelze115,-€
31515Wunstorf / Steinhude125,-€
31655Stadthagen125,-€